Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
01.02.2012

Zweisprachige Schule

In Parakou, Nordbenin, wird dringend eine zweisprachige Schule für die Kinder von Familien, die aus dem Niger kommen, benötigt. Der GMM wird auf Wunsch der Erzdiözese den Bau einer neuen Schule finanzieren.
Durch die anhaltende religiöse Intoleranz und sich häufende Gewalttätigkeiten in ihrem Land verlassen immer mehr Menschen den Niger um sich im Benin niederzulassen. Für viele ist Parakou das Ziel, wobei eine der ersten Schwierigkeiten, denen die Einwanderer begegnen, die Sprache ist: im Niger ist die offizielle Sprache Englisch, im Benin Französisch.
Um den Kindern die Eingliederung in ihre neue Heimat zu erleichtern hat die Erzdiözese beschlossen, eine Schule mit zweisprachigem Unterricht einzurichten, und den GMM um Hilfe gebeten. Auf einem Grundstück, das der erste Präsident des Benin, Hubert Koutoukou, zur Verfügung stellt, wird hierzu eine neue Schule errichtet. Sie soll aus zwei Kindergartenklassen, sechs Volksschulklassen, einem Informatikraum, einer Bibliothek, einem Aufenthaltsraum sowie Küche, Büros und Sanitärräumen bestehen. Die vorgesehenen Kosten belaufen sich auf ca. 70.000.- Euro.
Zweisprachige Schule
 Zurück zur Liste 
 
 



 
 
Fünf Promille
für die Missionsgruppe Meran
Steuernummer: 91014610215
Wie spenden
Jede noch so kleine Spende an die Missionsgruppe Meran ist wertvoll. Für die von der Steuer absetzbaren Spenden hier unser Postkontokorrent: 15004393.
Kontakt
Gruppo Missionario Merano
Foscolo Straße 1
39012 Meran - Italien
Tel. +39 0473 446400
Fax +39 0473 446400
E-Mail:
www.gruppomissionariomerano.it
 
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing