Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
15.01.2018

Turin hilft Tanguieta

Aus Turin kommt Hilfe für die Kinder der pädiatrischen Abteilung des Krankenhauses „St. Jean de Dieu“ von Tanguieta, im Nordbenin: Die Pfarrgemeinde Santa Croce unterstützt mit ihrer Spendensammlung das von Bruder Florent Priuli lancierte Projekt „adoptiere ein Bett“ mit dem die Versorgung von Kindern übernommen wird, deren Eltern keine finanziellen Mittel haben, um dies zu tun. Alpidio Balbo hat, in Begleitung des Präsidenten der Missionsgruppe Meran „ein Brunnen zum Leben“, Roberto Vivarelli, den Dank der Gruppe für die Turiner Pfarrgemeinde überbracht.
Wie schon seit mehr als 30 Jahren um diese Zeit üblich hat Alpidio Balbo die Pfarrgemeinde Santa Croce von Turin besucht und auf Einladung des Pfarrers Roberto Populin währende der Messen am Samstag und Sonntag zu den Gläubigen gesprochen. Neben Schilderungen seiner jahrelangen Missionstätigkeit (wir sollen Zeugen der Liebe Gottes sein) hat Balbo den Anwesenden für ihre Unterstützung gedankt, die in diesem Jahr den Kindern der pädiatrischen Abteilung des Krankenhauses der Fatebenefratelli von Tanguieta zugute kommen soll.
Der Besuch in Turin ist außerdem dazu genutzt worden, um die Freunde von „Cute Project“ zu treffen: dieser gemeinnützige Verein organisiert in Zusammenarbeit mit dem GMM seit einigen Jahren Projekte im Bereich Plastische/Rekonstruktive Chirurgie am Krankenhaus „St. Padre Pio“ von N‘Dali, im Nordbenin. Mit dem Präsidenten, Daniele Bollero, bzw. Vizepräsidenten Ezio Gangemi und weiteren Mitgliedern des Vereins ist die neue Mission besprochen worden, die für Mitte des Jahres vorgesehen ist.

Bilder: Gruppenfoto mit den Freunden von Turin, Alpidio Balbo‘s Rede in der Kirche, die Begegnung mit Cute Project.

Turin hilft Tanguieta
Turin hilft Tanguieta
Turin hilft Tanguieta
Turin hilft Tanguieta
 Zurück zur Liste 
 
 



 
 
Fünf Promille
für die Missionsgruppe Meran
Steuernummer: 91014610215
Wie spenden
Jede noch so kleine Spende an die Missionsgruppe Meran ist wertvoll. Für die von der Steuer absetzbaren Spenden hier unser Postkontokorrent: 15004393.
Kontakt
Gruppo Missionario Merano
Foscolo Straße 1
39012 Meran - Italien
Tel. +39 0473 446400
Fax +39 0473 446400
E-Mail:
www.gruppomissionariomerano.it
 
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing