Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
05.04.2016

Schule in Kouande fertiggestellt

Der Neubau der Schule in Kouande, im Atakoragebiet, Nordwest-Benin, ist nun fertiggestellt, sodass die Jugendlichen des Dorfes die neuen Klassenzimmer beziehen und das Provisorium, mit dem sie das Schuljahr begonnen haben, hinter sich lassen können.
Der Neubau war von der Diözese von Natitingou vorgeschlagen worden und von der Missionsgruppe Meran „ein Brunnen zum Leben“ nicht zuletzt auch dank eines Beitrags aus den Steuerspenden der italienischen Bischofskonferenz umgesetzt worden. Fabrizio Arigossi, der Projektleiter des GMM, war kürzlich für einen Lokalaugenschein vor Ort.
Das Gebäude besteht aus sechs Klassenräumen, einem Sekretariat, einem Direktionszimmer und den Toilettenräumen, letztere nunmehr mit fliesendem Wasser ausgestattet. Die Wasserversorgung besteht aus einem Tiefbrunnen mit Wasserturm, die notwendige Wasserpumpe wird mit Sonnenenergie betrieben die von einer eigenen Photovoltaikanlage kommt.

Bilder: Eindrücke von der Schule von Kouande
Schule in Kouande fertiggestellt
Schule in Kouande fertiggestellt
Schule in Kouande fertiggestellt
Schule in Kouande fertiggestellt
 Zurück zur Liste 
 
 



 
 
Fünf Promille
für die Missionsgruppe Meran
Steuernummer: 91014610215
Wie spenden
Jede noch so kleine Spende an die Missionsgruppe Meran ist wertvoll. Für die von der Steuer absetzbaren Spenden hier unser Postkontokorrent: 15004393.
Kontakt
Gruppo Missionario Merano
Foscolo Straße 1
39012 Meran - Italien
Tel. +39 0473 446400
Fax +39 0473 446400
E-Mail:
www.gruppomissionariomerano.it
 
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing