Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
26.04.2011

Radio Speranza

Ein neuer Sendemast für „Radio Speranza“, den Sender, der seit einigen Jahren aus der von den Comboni-Missionaren geleiteten Pfarre von Tabligbo, Togo, sendet. Mit bescheidenen Mitteln kann der GMM helfen, diese von den Comboni-Missionaren geführte Anlage zu erneuern.
"Radio Speranza" sendet 17 Stunden am Tag und ist für die Bevölkerung des Togo eine Quelle der Information, des Lernens und der Evangelisierung. Zwölf Jahre nach dem Bau des ersten Masten ist es nun notwendig, den 52 Meter hohen Sendemast auszuwechseln.
Durch ihre Umsicht ist es den Comboni-Missionaren gelungen, 3.500 Euro der vom GMM für den Ausbau der Volksschule von Tabligbo vorgesehenen Summen einzusparen, und die können nun für diese Arbeit eingesetzt werden.

Foto: die Pfarrkirche von Tabligbo mit dem alten Masten im Hintergrund.
Radio Speranza
 Zurück zur Liste 
 
 



 
 
Fünf Promille
für die Missionsgruppe Meran
Steuernummer: 91014610215
Wie spenden
Jede noch so kleine Spende an die Missionsgruppe Meran ist wertvoll. Für die von der Steuer absetzbaren Spenden hier unser Postkontokorrent: 15004393.
Kontakt
Gruppo Missionario Merano
Foscolo Straße 1
39012 Meran - Italien
Tel. +39 0473 446400
Fax +39 0473 446400
E-Mail:
www.gruppomissionariomerano.it
 
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing