Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
16.10.2008

Prozession

Am kommenden Sonntag, 19. Oktober 2008, findet das Fest des „Señor de los Milagros“ mit der traditionellen Prozession statt. In Südtirol wird die Prozession des “Señor de los Milagros” seit 2004 von peruanischen Gläubigen in Kooperation mit dem Referat für Einwandererseelsorge organisiert. Das Fest des „Señor de los Milagros“ beginnt mit einem Gottesdienst in spanischer Sprache um 15 Uhr im Dom zu Bozen. Anschließend findet die traditionelle Prozession statt. Das Fest „Señor de los Milagros“ ist eine der größten Veranstaltungen in Südamerika, bei dem im Mittelpunkt ein Bildnis des schwarzen Christus steht. Dieses Heiligenbild stammt aus der Kolonialzeit, als es von einem schwarzen Sklaven an die Außenmauer eines halbverfallenen Hauses gemalt wurde. Trotz Erdbeben und mehrfacher Versuche, das Bildnis auszuradieren, ist es unversehrt erhalten geblieben. Im Laufe der Jahre wuchs die Verehrung des Bildes, bis daraus das Fest „Señor de los Milagros“ entstand.
Prozession
 Zurück zur Liste 
 
 



 
 
Fünf Promille
für die Missionsgruppe Meran
Steuernummer: 91014610215
Wie spenden
Jede noch so kleine Spende an die Missionsgruppe Meran ist wertvoll. Für die von der Steuer absetzbaren Spenden hier unser Postkontokorrent: 15004393.
Kontakt
Gruppo Missionario Merano
Foscolo Straße 1
39012 Meran - Italien
Tel. +39 0473 446400
Fax +39 0473 446400
E-Mail:
www.gruppomissionariomerano.it
 
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing