Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
05.08.2008

Papst in Oies

Papst Benedikt XVI. hat China aufgefordert, sich dem Christentum zu öffnen. «Es ist für dieses großartige Land wichtig, sich dem Evangelium zu öffnen», sagte der Papst im Dolomitendorf Oies beim Besuch der Geburtsstätte des heiligen Josef Freinademetz, der als Missionar in China gestorben ist. Von dort war der Missionar vor 130 Jahren nach China aufgebrochen, wo er 1908 starb. Erst am Sonntag hatte das katholische Kirchenoberhaupt die Hoffnung geäußert, dass die Olympischen Spiele ein Beispiel für die friedliche Koexistenz zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft geben könnten.
Papst in Oies
Papst in Oies
 Zurück zur Liste 
 
 



 
 
Fünf Promille
für die Missionsgruppe Meran
Steuernummer: 91014610215
Wie spenden
Jede noch so kleine Spende an die Missionsgruppe Meran ist wertvoll. Für die von der Steuer absetzbaren Spenden hier unser Postkontokorrent: 15004393.
Kontakt
Gruppo Missionario Merano
Foscolo Straße 1
39012 Meran - Italien
Tel. +39 0473 446400
Fax +39 0473 446400
E-Mail:
www.gruppomissionariomerano.it
 
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing