Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
27.08.2015

Oasis d'amour in Rimini

„Ich bitte euch um eure Gebete für dieses Projekt Gottes. Ich bin nichts, Gott entscheidet, wen er auserwählt“. Das sind die Worte von Gregoire Ahongbonon, Gründer seit den frühen Neunzigern der psychiatrischen Gesundheitszentren „Oasis d'amour“ im Benin und an der Elfenbeinküste. Gregoire Ahongbonon war einer der Gastredner beim Meeting von Rimini und hat bei dieser Gelegenheit auch Roberto Vivarelli, den Präsidenten der Missionsgruppe Meran „ein Brunnen zum Leben“, getroffen.
Der GMM unterstützt, dank der Spende einer Meraner Gönnerin, die Oasis d'amour von Bohicon, im Südbenin, seit einigen Jahren mit der täglichen Lieferung von Brot. „Ich danke euch herzlich für diese so wichtige Hilfe“, sagte Ahongbonon zu Vivarelli, und erklärte gleichzeitig, dass die Trägerin der Gesundheitszentren, der von ihm gegründete Verein Camillo de Lellis, dringendst ein neues Zentrum in der Diözese Aneho, in Togo, einrichten möchte. In dieser Gegend werden geistig Gestörte nämlich immer noch als vom Teufel besessen angesehen und nicht selten an einen Baum gefesselt und ihrem Schicksal überlassen.

Bilder: Gregoire Ahongbonon und Roberto Vivarelli beim Meeting von Rimini
Oasis d'amour in Rimini
Oasis d'amour in Rimini
 Zurück zur Liste 
 
 



 
 
Fünf Promille
für die Missionsgruppe Meran
Steuernummer: 91014610215
Wie spenden
Jede noch so kleine Spende an die Missionsgruppe Meran ist wertvoll. Für die von der Steuer absetzbaren Spenden hier unser Postkontokorrent: 15004393.
Kontakt
Gruppo Missionario Merano
Foscolo Straße 1
39012 Meran - Italien
Tel. +39 0473 446400
Fax +39 0473 446400
E-Mail:
www.gruppomissionariomerano.it
 
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing