Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
21.10.2012

Mission und Liebe

Die Missionstätigkeit als Geste der Liebe gegenüber den anderen und sich selbst: über dieses Thema hat Alpidio Balbo zu den Studenten der fünften Klasse des Pädagogischen Lyzeums von Meran gesprochen.
Der Gründer des GMM ist von Prof. Epifanio Troia eingeladen worden, im Rahmen einer Lehreinheit zum Thema „Liebe“ einen Vortrag zu halten. Wie schon bei einer ähnlichen Veranstaltung vor zwei Jahren haben die Erfahrungen Balbo's die Studenten sehr beeindruckt. Neunzig Minuten lang haben die Fünftklässler fasziniert zugehört, während Balbo über seinen Weg zum Laienmissionar, die verwirklichten Projekte mit Schwerpunkt Ausbildung der Afrikanischen Jugend, sowie über die einmaligen Begegnungen im Laufe von 40 Jahren Tätigkeit, gesprochen hat. Bei dieser Gelegenheit ist auch der Film von Aldo Pellati „Der Weg der Hoffnung“ gezeigt worden.

Im Bild: Alpidio Balbo mit den Studenten des Pädagogischen Lyzeums von Meran
Mission und Liebe
 Zurück zur Liste 
 
 



 
 
Fünf Promille
für die Missionsgruppe Meran
Steuernummer: 91014610215
Wie spenden
Jede noch so kleine Spende an die Missionsgruppe Meran ist wertvoll. Für die von der Steuer absetzbaren Spenden hier unser Postkontokorrent: 15004393.
Kontakt
Gruppo Missionario Merano
Foscolo Straße 1
39012 Meran - Italien
Tel. +39 0473 446400
Fax +39 0473 446400
E-Mail:
www.gruppomissionariomerano.it
 
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing