Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
22.09.2012

Fest in N'Dali

Einweihungsfest am Krankenhaus von N'Dali, im Nordbenin (Westafrika), das dank einer Venezianer Spenderin und der Missionsgruppe Meran „Ein Brunnen zum Leben“ finanziert werden konnte.
Bei der Einweihung am Samstag, den 22. September, war auch Benins Premierminister Pascal Irene Koupaki anwesend. Der GMM war durch den Präsidenten Roberto Vivarelli vertreten. Premierminister Koupaki unterstrich in seiner Ansprache die Wichtigkeit der Struktur für die Bevölkerung dieser Gegend (circa 800.000 Einwohner), in der es bis jetzt kein Krankenhaus gab. Roberto Vivarelli seinerseits erinnerte an den Einsatz des GMM und seines Gründers, Alpidio Balbo, um dieses Projekt realisieren zu können. Gleichzeitig betonte er dass einer der Grundsätze der Meraner Organisation „Afrika in Afrika helfen“ sei. Auch unterstrich er, dass der GMM zwar mit der katholischen Kirche und deren Strukturen vor Ort zusammenarbeitet, die Einrichtungen aber der ganzen Bevölkerung offen stehen, unabhängig von religiösen oder ethnischen Zugehörigkeiten.
Zur Bekräftigung dieser Einstellung wurde das neue Krankenhaus nicht nur vom Bischof von N'Dali, Hochwürden Martin Adjou, eingeweiht, sondern auch vom Imam der Stadt und dem evangelischen Pastor. Außerdem hat sich neben dem Bürgermeister der Stadt auch der König der Bariba (eine der größten Volksgruppen der Region) mit Dankesworten an den GMM gewandt.
Die Arbeiten am Krankenhaus, dessen Errichtung von der Diözese von N'Dali angeregt worden war, haben vor einigen Jahren begonnen und sind teilweise Anfangs Sommer beendet worden, sodass einige Abteilungen in Betrieb gehen konnten. Diese sind die Pädiatrie, die Geburtshilfe, die Allgemeinmedizin, das Labor und die Apotheke. Letztere ist dem jungen Apotheker Riccardo Pedergnani aus Padua gewidmet, der vor zwei Jahren gestorben ist.
Fest in N'Dali
Fest in N'Dali
Fest in N'Dali
Fest in N'Dali
 Zurück zur Liste 
 
 



 
 
Fünf Promille
für die Missionsgruppe Meran
Steuernummer: 91014610215
Wie spenden
Jede noch so kleine Spende an die Missionsgruppe Meran ist wertvoll. Für die von der Steuer absetzbaren Spenden hier unser Postkontokorrent: 15004393.
Kontakt
Gruppo Missionario Merano
Foscolo Straße 1
39012 Meran - Italien
Tel. +39 0473 446400
Fax +39 0473 446400
E-Mail:
www.gruppomissionariomerano.it
 
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing