Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
16.01.2010

Fest in Fo-Bourè

Unlängst gab es in Fo Bourè, einem kleinen Dorf von circa 3000 Einwohnern in der Diözese von N’Dali im Benin, ein Fest zum Abschluss der Arbeiten am neuen Schulzentrum. Und zwar war dieses anlässlich der letzten Afrikareise Alpidio Balbos, kurz von Weihnachten, mit viel Gesang und Tanz und der klassischen Banddurchtrennung eingeweiht worden.
Fo Bourè ist einer der ersten Orte im Benin, an dem die Meraner Missionsgruppe ihre Tätigkeit aufgenommen hat. Hier wurde, vor nunmehr 35 Jahren, der erste Brunnen gegraben und die erste Station errichtet, welche seitdem von den Barmherzigen Schwestern und einigen spanischen Missionaren geführt wird. Und dieser Ort ist nun, durch die Errichtung des neuen Schulzentrums, verstärkt worden. Es ist das größte im Umkreis von 70 km und konnte dank der großzügigen Unterstützung von privaten und öffentlichen Spendern aus Italien realisiert werden. Noch fehlt die Einrichtung und ein paar Arbeiten an den Sanitäranlagen sind abzuschließen. Einmal fertig wird das Schulzentrum von Fo Bourè verschiedenste Ausbildungsmöglichkeiten anbieten, von der Grundschule bis zur Mädchen-Berufsschule.
Fest in Fo-Bourè
 Zurück zur Liste 
 
 



 
 
Fünf Promille
für die Missionsgruppe Meran
Steuernummer: 91014610215
Wie spenden
Jede noch so kleine Spende an die Missionsgruppe Meran ist wertvoll. Für die von der Steuer absetzbaren Spenden hier unser Postkontokorrent: 15004393.
Kontakt
Gruppo Missionario Merano
Foscolo Straße 1
39012 Meran - Italien
Tel. +39 0473 446400
Fax +39 0473 446400
E-Mail:
www.gruppomissionariomerano.it
 
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing