Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
17.07.2017

Erste Aufnahmen im „Oasis“ von Zooti

Vor einigen Tagen ist das Gesundheitszentrum „Oasis d‘Amour“ von Zooti, in Togo, eingeweiht worden. Die Segnung hat der Bischof von Aneho vorgenommen, der Diözese, in der das Dorf liegt. Wie berichtet ist das Zentrum auch unter Mitwirkung der Missionsgruppe Meran „ein Brunnen zum Leben“ entstanden.
Zwar sind noch einige Arbeiten abzuschließen, aber man will das Zentrum trotzdem umgehend nutzen, indem ein Teil der Patienten vom „Oasis d‘Amour“ in Tokplie in die neue Struktur verlegt wird, da die dortige Einrichtung überbelegt ist. Die beiden Krankenhäuser gehören zum von Gregoire Ahongbonon – dem Mann der die psychisch Kranken von den Ketten befreit - gegründeten Verein „San Camillo de Lellis“. Das Projekt in Zooti ist auch von Schwester Simona Villa, Chirurgin am Krankenhaus „Fatebenefratelli“ von Afagnan, in Togo, vom Orden der Barmherzigen Schwestern, betreut worden.

Bilder: das Gesundheitszentrum von Zooti
Erste Aufnahmen im „Oasis“ von Zooti
Erste Aufnahmen im „Oasis“ von Zooti
Erste Aufnahmen im „Oasis“ von Zooti
Erste Aufnahmen im „Oasis“ von Zooti
 Zurück zur Liste 
 
 



 
 
Fünf Promille
für die Missionsgruppe Meran
Steuernummer: 91014610215
Wie spenden
Jede noch so kleine Spende an die Missionsgruppe Meran ist wertvoll. Für die von der Steuer absetzbaren Spenden hier unser Postkontokorrent: 15004393.
Kontakt
Gruppo Missionario Merano
Foscolo Straße 1
39012 Meran - Italien
Tel. +39 0473 446400
Fax +39 0473 446400
E-Mail:
www.gruppomissionariomerano.it
 
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing