Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
12.12.2013

Eine Stunde für Afrika

Mit einer Arbeitsstunde die Entbindungen für die Schwangeren Afrikas sicherer machen: diesen Aufruf richtet die Missionsgruppe Meran „ein Brunnen zum Leben“ zusammen mit den „Südtiroler Ärzten für die Dritte Welt“ und mit Hilfe des Südtiroler Sanitätsbetriebes an die Sanitätsbediensteten.
In Afrika sterben immer noch viele Mütter und Kinder durch auftretende Komplikationen während der Geburt, teils wegen fehlender Geburtshilfe, teils wegen prekärer hygienischer Zustände. Das Projekt „eine Stunde für Afrika“ hat zum Ziel, den Frauen im Krankenhaus „San Padre Pio“ von N'Dali, im Benin, welches vom GMM unterstützt wird, und jenen im Missionskrankenhaus von Attat, in Äthiopien, welches von den „Südtiroler Ärzten für die Dritte Welt“ begleitet wird, zu helfen.
Die Bediensteten des Südtiroler Sanitätsbetriebes haben die Möglichkeit, einen Stundenlohn zu spenden, und mit diesem Zeichen der Solidarität eine Schwangerschaftsuntersuchung und eine sichere Entbindung für eine Mutter sicherzustellen. Die Aktion läuft vom 16. Dezember 2013 bis zum 28. Februar 2014.

Bilder: Die Krankenhäuser von N'Dali und Attat und die Vorstellung der Initiative
Eine Stunde für Afrika
Eine Stunde für Afrika
Eine Stunde für Afrika
Eine Stunde für Afrika
 Zurück zur Liste 
 
 



 
 
Fünf Promille
für die Missionsgruppe Meran
Steuernummer: 91014610215
Wie spenden
Jede noch so kleine Spende an die Missionsgruppe Meran ist wertvoll. Für die von der Steuer absetzbaren Spenden hier unser Postkontokorrent: 15004393.
Kontakt
Gruppo Missionario Merano
Foscolo Straße 1
39012 Meran - Italien
Tel. +39 0473 446400
Fax +39 0473 446400
E-Mail:
www.gruppomissionariomerano.it
 
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing