Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
08.01.2011

Eine Radiologieabteilung für die Kinder von Schwester Nadia

Eine Radiologieabteilung für das Gesundheitszentrum „Selome“ in Bohicon: dies ist eines der wichtigsten und dringendsten Projekte des GMM für das Jahr 2011.
Den Wohltätern der Meraner Missionsgruppe ist das Kinderfürsorgezentrum von Schwester Nadia Gbaguidi bereits bekannt: es versorgt Kinder medizinisch, deren Familien sich diese Fürsorge ansonsten nicht leisten könnten. Seit einigen Jahren ist ein tragbares Radiologiegerät im Einsatz, dank dessen Hilfe es Schwester Nadia gelungen ist, die Versorgung der Kranken bedeutend zu verbessern. Eine eigene Radiologieabteilung wird dem Zentrum von Bohicon nun einen weiteren, wichtigen Qualitätssprung ermöglichen.
Ein erster Schritt in diese Richtung konnte bereits dank dem Gesundheitssprengel 3 von Bassano del Grappa gemacht werden, welcher dem GMM eine komplette Radiologieeinrichtung nebst anderen Geräten des Krankenhauses der Stadt geschenkt hat.
Nun gilt es, die Errichtung eines Gebäudes zu finanzieren, in der diese Abteilung untergebracht werden kann. Dieses Projekt wurde bereits in unserem Weihnachtsbrief „ein Brunnen zum Leben“ vorgestellt, wobei nun geplant ist, das ursprüngliche Projekt zu erweitern. Der Plan sieht vor, ein angrenzendes Grundstück zu kaufen um ein größeres Gebäude zu errichten, in dem, unter anderem, auch eine Totenkapelle für die Kleinen platz findet.
Die Gesamtausgaben für das vergrößerte Projekt belaufen sich auf circa 75.000- €. Der GMM hat bereits einige Spenden dazu erhalten und wir sind zuversichtlich, dass bald weitere folgen werden und wir schon bald den Finanzierungsplan für dieses Vorhaben erstellen können um schnellstmöglich mit den Arbeiten zu beginnen.
Dazu die Worte von Schwester Nadia: “Ich hoffe von ganzem Herzen dass euch der Herr hilft, die erforderlichen Mittel zu finden. Für alles, was ich hier brauche muss ich hart kämpfen und arbeiten, aber ich gebe nicht auf. Ich glaube an Gott, an seine Allmacht und Güte. Er wird uns auch diesmal helfen, wie schon so oft“.
 
Foto: Schwester Nadia während der Visite bei den Kindern im Zentrum von Bohicon (Foto Press Arigossi).
Eine Radiologieabteilung für die Kinder von Schwester Nadia
 Zurück zur Liste 
 
 



 
 
Fünf Promille
für die Missionsgruppe Meran
Steuernummer: 91014610215
Wie spenden
Jede noch so kleine Spende an die Missionsgruppe Meran ist wertvoll. Für die von der Steuer absetzbaren Spenden hier unser Postkontokorrent: 15004393.
Kontakt
Gruppo Missionario Merano
Foscolo Straße 1
39012 Meran - Italien
Tel. +39 0473 446400
Fax +39 0473 446400
E-Mail:
www.gruppomissionariomerano.it
 
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing