Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
31.08.2015

Ein Minibus für die Leprakranken

Der von der Missionsgruppe Meran „ein Brunnen zum Leben“ und zwei französischen Organisationen finanzierte Kleinbus für dal Gesundheitszentrum „San Camillo de Lellis“ von Davougon, in der Nähe von Abomey, im Südbenin, wurde übergeben und ist bereits voll im Einsatz.
Der Kleinbus wird für die verschiedensten Krankentransporte benötigt, sei es zum Krankenhaus von Davougon, sei es von dort zu anderen Krankenstationen. Der Beitrag des GMM beträgt ein Drittel der Kosten, sprich € 13.350.-, wobei zu sagen ist, dass € 4.000.- davon von der ANA, der Alpinigruppe von Meran, beigesteuert wurden.

Bilder: der Minibus von Davougon
Ein Minibus für die Leprakranken
Ein Minibus für die Leprakranken
Ein Minibus für die Leprakranken
Ein Minibus für die Leprakranken
 Zurück zur Liste 
 
 



 
 
Fünf Promille
für die Missionsgruppe Meran
Steuernummer: 91014610215
Wie spenden
Jede noch so kleine Spende an die Missionsgruppe Meran ist wertvoll. Für die von der Steuer absetzbaren Spenden hier unser Postkontokorrent: 15004393.
Kontakt
Gruppo Missionario Merano
Foscolo Straße 1
39012 Meran - Italien
Tel. +39 0473 446400
Fax +39 0473 446400
E-Mail:
www.gruppomissionariomerano.it
 
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing