Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
25.10.2019

Die Schule von Kouande steht

Der Bau der katholischen Berufsschule von Kouande, in der Diözese von Natitingou, im Nordbenin, ist abgeschlossen. Sie konnte vom GMM „ein Brunnen zum Leben“ dank eines Beitrags der Italienischen Bischofskonferenz errichtet werden.
Das neue Gebäude steht neben dem Kolleg „Jean-Luis Bréhier“ welches in den Jahren 2015/16 ebenso dank eines Beitrags der Italienischen Bischofskonferenz vom GMM gebaut worden ist.
Die neue Schule besteht aus drei Gebäuden: im ersten sind drei Klassenräume untergebracht, im zweiten befindet sich die Verwaltung und im dritten gibt es eine Bibliothek und einen Mehrzwecksaal. Außerdem gehört ein Essenspavillon dazu. Die Räume sind bereits eingerichtet, ebenso ist eine Grundausstattung an Informatikgeräten vorhanden. Der Lehrplan sieht Unterricht in den Bereichen Betriebsverwaltung, Buchhaltung und Sekretariatsarbeit vor.

Bilder: die neue Berufsschule von Kouande
Die Schule von Kouande steht
Die Schule von Kouande steht
Die Schule von Kouande steht
 Zurück zur Liste 
 
 



 
 
Fünf Promille
für die Missionsgruppe Meran
Steuernummer: 91014610215
Wie spenden
Jede noch so kleine Spende an die Missionsgruppe Meran ist wertvoll. Für die von der Steuer absetzbaren Spenden hier unser Postkontokorrent: 15004393.
Kontakt
Gruppo Missionario Merano
Foscolo Straße 1
39012 Meran - Italien
Tel. +39 0473 446400
Fax +39 0473 446400
E-Mail:

 
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing