Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
16.05.2017

Die Schule von Gougnenou

In Gougnenou, im Nordbenin, sind die Arbeiten an der katholischen Grundschule weit fortgeschritten. Das erste Gebäude der Anlage ist von der Missionsgruppe Meran „ein Brunnen zum Leben“ in Zusammenarbeit mit der Diözesan Caritas von Natitingou im Jahre 2014 errichtet worden.
Nach Abschluss der Arbeiten, wird die Schule über drei neue Klassenzimmer und einen Mehrzwecksaal verfügen. Damit wird die Schule, die übrigens auch von den Kindern von Gando, einem Nachbardorf, besucht wird, alle Voraussetzungen haben, die vom Schulbauplan des Benin für die sechsjährigen Grundschulen vorgesehen sind. Die Kosten des Projekts belaufen sich auf ca. 76.000.- Euro, einen Teil davon finanziert die Autonomen Region Trentino Südtirol mit einem Beitrag.

Bilder: der zweite Baukörper der Grundschule von Gougnenou
Die Schule von Gougnenou
Die Schule von Gougnenou
Die Schule von Gougnenou
 Zurück zur Liste 
 
 



 
 
Fünf Promille
für die Missionsgruppe Meran
Steuernummer: 91014610215
Wie spenden
Jede noch so kleine Spende an die Missionsgruppe Meran ist wertvoll. Für die von der Steuer absetzbaren Spenden hier unser Postkontokorrent: 15004393.
Kontakt
Gruppo Missionario Merano
Foscolo Straße 1
39012 Meran - Italien
Tel. +39 0473 446400
Fax +39 0473 446400
E-Mail:
www.gruppomissionariomerano.it
 
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing