Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
09.11.2014

Die Kuchen von Riccione

Einen Missionstag um einem Dorf im Benin Wasser zu geben: an der Initiative der Pfarre „SS. Angeli Custodi“ von Riccione, die am vergangenen Wochenende stattgefunden hat, nahm auch der Gründer der Missionsgruppe Meran „ein Brunnen zum Leben“ teil. Um Spenden zu sammeln haben die Mütter an die 200 Kuchengebacken, die dann an die Gläubigen verkauft worden sind.
Auf Einladung des Pfarrers, Hochwürden Giorgio Dell'Ospedale, hat Alpidio Balbo die Mitglieder der Pfarrei von Riccione getroffen und während der Messe am Samstag und Sonntag über seine Missionstätigkeit in Afrika gesprochen. „Ihr sollt in erster Linie in euren Familien und Schulen Missionare sein“, empfahl derGründer des GMM den Jugendlichen. Hochwürden Giorgio seinerseits hat auf die Wichtigkeit des Einsatzes der Pfarre hingewiesen, dieseit einigen Jahren regelmäßig zum Bau von Trinkwasserbrunnen beiträgt.

Bilder: Kuchenverkauf; Balbo mit den Gönnerinnen von Riccione, Antonella und Graziella; die Begegnung mit den Jugendlichen und den Gläubigen
Die Kuchen von Riccione
Die Kuchen von Riccione
Die Kuchen von Riccione
Die Kuchen von Riccione
 Zurück zur Liste 
 
 



 
 
Fünf Promille
für die Missionsgruppe Meran
Steuernummer: 91014610215
Wie spenden
Jede noch so kleine Spende an die Missionsgruppe Meran ist wertvoll. Für die von der Steuer absetzbaren Spenden hier unser Postkontokorrent: 15004393.
Kontakt
Gruppo Missionario Merano
Foscolo Straße 1
39012 Meran - Italien
Tel. +39 0473 446400
Fax +39 0473 446400
E-Mail:
www.gruppomissionariomerano.it
 
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing