Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
04.07.2014

Die Arbeiten an der Fürsorgestelle

Die Arbeiten an der Fürsorgestelle „Chiara Luce Badano“ in Sogblo Aliho, in der Nähe von Abomey, Südbenin, haben begonnen und gehen zügig voran. Sie werden von der Missionsgruppe Meran „ein Brunnen zum Leben“ mit Hilfe der Unterstützung durch „Missio“, dem Missionszentrum der Diözese Bozen-Brixen, finanziert.
Die neue Abteilung wird die medizinisch-sanitäre Versorgung durch das Zentrum erheblich verbessern, dessen Verwirklichung durch den Erzbischof von Cotonou, Hochwürden Nestor Assogba, angeregt worden ist. Insbesondere für die Schwangeren ist ein angemessener Beistand äußerst wichtig, da sie ihre Kinder oft unter prekären hygienischen Verhältnissen zur Welt bringen müssen.

Bilder: die Bauarbeiten an der Entbindungsstation der Fürsorgestelle „Chiara Luce Badano“
Die Arbeiten an der Fürsorgestelle
Die Arbeiten an der Fürsorgestelle
Die Arbeiten an der Fürsorgestelle
Die Arbeiten an der Fürsorgestelle
 Zurück zur Liste 
 
 



 
 
Fünf Promille
für die Missionsgruppe Meran
Steuernummer: 91014610215
Wie spenden
Jede noch so kleine Spende an die Missionsgruppe Meran ist wertvoll. Für die von der Steuer absetzbaren Spenden hier unser Postkontokorrent: 15004393.
Kontakt
Gruppo Missionario Merano
Foscolo Straße 1
39012 Meran - Italien
Tel. +39 0473 446400
Fax +39 0473 446400
E-Mail:
www.gruppomissionariomerano.it
 
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing