Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
28.07.2013

Die Arbeiten am „St. Luc“

Die durch die Spende einer Bozner Gönnerin ermöglichten Umbauarbeiten bzw. Erweiterungen des Gesundheitszentrums „St. Luc“ in Natitingou schreiten zügig voran und können aller Voraussicht nach im Laufe des Sommer abgeschlossen werden.
Im „St. Luc“ ist inzwischen der Verputz aufgebracht worden, außerdem sind die Fliesen großteils fertig verlegt. Nach Beendigung der Arbeiten wird das Zentrum über genügend Räume verfügen, um die Bevölkerung bestmöglich medizinisch zu versorgen, wobei die besondere Aufmerksamkeit vor allem den werdenden Müttern gilt. Das „St. Luc“ wird „San Domenico Savio“ gewidmet. 
In den eben von der Missionsgruppe Meran „ein Brunnen zum Leben“ verschifften Containern befinden sich ein Echograph, ein Gynäkologie-Stuhl und zwölf Betten für das „St. Luc“.

Bilder: die laufenden Arbeiten am Zentrum „St. Luc“ in Natitingou.
Die Arbeiten am „St. Luc“
Die Arbeiten am „St. Luc“
Die Arbeiten am „St. Luc“
Die Arbeiten am „St. Luc“
 Zurück zur Liste 
 
 



 
 
Fünf Promille
für die Missionsgruppe Meran
Steuernummer: 91014610215
Wie spenden
Jede noch so kleine Spende an die Missionsgruppe Meran ist wertvoll. Für die von der Steuer absetzbaren Spenden hier unser Postkontokorrent: 15004393.
Kontakt
Gruppo Missionario Merano
Foscolo Straße 1
39012 Meran - Italien
Tel. +39 0473 446400
Fax +39 0473 446400
E-Mail:
www.gruppomissionariomerano.it
 
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing