Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
26.10.2012

Der Brunnen der Faes

Materi, ein Dorf mit circa 8000 Bewohnern, das in der Diözese von Natitingou, Nordbenin, liegt, hat einen neuen Brunnen. Er konnte Dank einer Spende der Schüler der „Faes Argonne“ Schule von Mailand gebaut werden.
Während des Schuljahres 2010/11 haben die Schüler der fünften Klasse Volksschule und der Mittelschule diverse Initiativen ergriffen, um Spenden zu sammeln, außerdem hat zusätzlich jeder sein Erspartes, das manchmal unter großen Entbehrungen zustande gekommen ist, beigesteuert. Das von Prof. Paolo Quintarelli koordinierte Projekt war erfolgreich sodass die Diözesancaritas von Natitingou nun einen neuen Brunnen fertigstellen konnte. Das ist übrigens schon der dritte, den die Mailänder Schule zusammen mit dem GMM verwirklicht. Den Schülern der „Faes Argonne“ gilt der große Dank des GMM für ihren Einsatz und ihr Verständnis.

Im Bild: Der neue Brunnen von Materi, im Benin
Der Brunnen der Faes
 Zurück zur Liste 
 
 



 
 
Fünf Promille
für die Missionsgruppe Meran
Steuernummer: 91014610215
Wie spenden
Jede noch so kleine Spende an die Missionsgruppe Meran ist wertvoll. Für die von der Steuer absetzbaren Spenden hier unser Postkontokorrent: 15004393.
Kontakt
Gruppo Missionario Merano
Foscolo Straße 1
39012 Meran - Italien
Tel. +39 0473 446400
Fax +39 0473 446400
E-Mail:
www.gruppomissionariomerano.it
 
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing