Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
25.10.2015

Der Aufruf von Bruder Fiorenzo

Eine sehr aggressive Form der Malaria sucht zur Zeit Tanguieta, im Nordbenin, heim. Deshalb hat uns Bruder Fiorenzo Priuli, Chefchirurg des Krankenhauses „St. Jean de Dieu“ der „Fatebenefratelli“ um Unterstützung gebeten um den zahlreichen Opfern, unter denen sehr viele Kinder sind, helfen zu können.
Durch die steigende Anzahl von Infizierten (es handelt sich vorwiegend um Kinder) und die gleichzeitige Streichung von Beiträgen für Kaiserschnitte und Malaria Prophylaxe durch die Regierung des Benin wird die Situation immer schwieriger. Der GMM hat bereits eine Summe als Ersthilfe überwiesen indem er die Kampagne „Adoptiere ein Bett“ unterstützt. Bereits 15 Euro am Tag reichen aus, um einem kleinen Patienten von Bruder Fiorenzo zu helfen. Gleichzeitig geben wir die Bitte an unsere Spender/innen weiter, die Kampagne tatkräftig zu unterstützen. (Jetzt spenden)

Bilder: das Krankenhaus von Tanguieta und Bruder Priuli bei der Arbeit
Der Aufruf von Bruder Fiorenzo
Der Aufruf von Bruder Fiorenzo
Der Aufruf von Bruder Fiorenzo
Der Aufruf von Bruder Fiorenzo
 Zurück zur Liste 
 
 



 
 
Fünf Promille
für die Missionsgruppe Meran
Steuernummer: 91014610215
Wie spenden
Jede noch so kleine Spende an die Missionsgruppe Meran ist wertvoll. Für die von der Steuer absetzbaren Spenden hier unser Postkontokorrent: 15004393.
Kontakt
Gruppo Missionario Merano
Foscolo Straße 1
39012 Meran - Italien
Tel. +39 0473 446400
Fax +39 0473 446400
E-Mail:
www.gruppomissionariomerano.it
 
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing