Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
25.04.2013

Das Lächeln von Monique

Monique ist zwölf Jahre alt und besucht die Volksschule „Marie Adele“ in Kossou in der Diözese von Natitinguou, Nordbenin. Mit sieben Jahren hat sie beide Unterarme verloren. Schwester Josephine, die Leiterin der Schule, hat sich an die Missionsgruppe Meran „ein Brunnen zum Leben“ gewandt, mit der Bitte, dem Mädchen zwei Prothesen zu spenden.
Monique hat die beiden Unterarme in Folge eines Sturzes von einem Baobab-Baum verloren, auf den sie geklettert war, um sich ein paar Früchte zu holen. Dabei hat sie sich einige Knochenbrüche zugezogen, die sich entzündet haben, und als sie dann endlich einige Wochen später ins Krankenhaus gebracht wurde, war die Entzündung dermaßen fortgeschritten, dass die Ärzte des „Fatebenefratelli“ Krankenhauses von Tanguieta nur mehr amputieren konnten.
Auf Wunsch des GMM ist das Mädchen erneut im Krankenhaus von Tanguieta untersucht worden und die Prothesen sind schon in Arbeit. Sie werden in einigen Monaten fertig sein. Natürlich wird es notwendig sein, diese in einigen Jahren, wenn Monique erwachsen ist, anzupassen, eventuell kann eine davon mit den Muskelfasern verbunden werden.
Die Kosten des derzeitigen Eingriffes belaufen sich auf circa 5000 Euro.

Im Bild: Monique
Das Lächeln von Monique
 Zurück zur Liste 
 
 



 
 
Fünf Promille
für die Missionsgruppe Meran
Steuernummer: 91014610215
Wie spenden
Jede noch so kleine Spende an die Missionsgruppe Meran ist wertvoll. Für die von der Steuer absetzbaren Spenden hier unser Postkontokorrent: 15004393.
Kontakt
Gruppo Missionario Merano
Foscolo Straße 1
39012 Meran - Italien
Tel. +39 0473 446400
Fax +39 0473 446400
E-Mail:
www.gruppomissionariomerano.it
 
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing