Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
22.06.2016

Das „Cute Project“ in N‘Dali

Nun hat die dritte Mission der Ärzte von „Cute Project“ am Krankenhaus „St. Padre Pio“ von N‘Dali, im Nordbenin, begonnen. Es gilt, ein intensives Arbeitsprogramm in der von der Missionsgruppe Meran „ein Brunnen zum Leben“ gebauten und unterstützten Struktur durchzuziehen.
An die 150 Patienten warteten bereits auf das Team von „Cute Project“ das neben der Behandlung von Hautkrankheiten auch die Ausbildung im Bereich plastische Chirurgie des ansässigen Personals zum Ziel hat. In N‘Dali gibt es eine größere Anzahl von Ärzten und Pflegern, die die Arbeit des Turiner Teams unterstützen. Geplant ist nämlich am Krankenhaus „St. Padre Pio“ innerhalb einiger Jahre ein Behandlungszentrum für Verbrennungen und Narben aufzubauen.
Am Beginn der Mission hat man Roberto Andriolo gedacht, dem vor kurzen verstorbenen, langjährigen GMM Mitglied, der durch seinen unermüdlichen Einsatz einen wichtigen Beitrag dafür geleistet hat, dass das Krankenhaus pünktlich in Betrieb genommen worden konnte.
Das „Cute Project“ in N‘Dali
Das „Cute Project“ in N‘Dali
Das „Cute Project“ in N‘Dali
Das „Cute Project“ in N‘Dali
 Zurück zur Liste 
 
 



 
 
Fünf Promille
für die Missionsgruppe Meran
Steuernummer: 91014610215
Wie spenden
Jede noch so kleine Spende an die Missionsgruppe Meran ist wertvoll. Für die von der Steuer absetzbaren Spenden hier unser Postkontokorrent: 15004393.
Kontakt
Gruppo Missionario Merano
Foscolo Straße 1
39012 Meran - Italien
Tel. +39 0473 446400
Fax +39 0473 446400
E-Mail:
www.gruppomissionariomerano.it
 
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing