Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
12.06.2015

Auf ärztlicher Mission

Anna Thurner vom Ritten und Sandra Sparesato kehren wieder in den Benin zurück. Ab nächster Woche werden sie am Krankenhaus „San Padre Pio“ von N'Dali tätig sein, wo sie unter anderem auch am neuen „Cute Project“ mitarbeiten werden. Wie bekannt wird die Struktur seit jeher von der Missionsgruppe Meran „ein Brunnen zum Leben“ unterstützt.
Für die beiden Ärztinnen Thurner und Sparesato ist dies nunmehr der dritte Freiwilligeneinsatz am Krankenhaus von N'Dali. Sie werden die nötigen Vorarbeiten leisten, damit die zweite Mission der Turiner Hilfsorganisation erfolgreich durchgeführt werden kann. Bei dieser Mission, die am 19. Juni startet, soll medizinisches Personal aus der Landesbevölkerung in den Bereichen Plastisch-Rekonstruktive Chirurgie und medizinische Versorgung von Brandopfern ausgebildet werden. Letzten Herbst wurden am Krankenhaus „San Padre Pio“ über 60 Eingriffe dieser Art von den Ärzten und medizinischen Mitarbeitern von „Cute Project“ durchgeführt.

Bilder: die Ärztinnen Anna Thurner und Sandra Sparesato, die Mission von letztem Herbst von „Cute Project“ in N'Dali
Auf ärztlicher Mission
Auf ärztlicher Mission
 Zurück zur Liste 
 
 



 
 
Fünf Promille
für die Missionsgruppe Meran
Steuernummer: 91014610215
Wie spenden
Jede noch so kleine Spende an die Missionsgruppe Meran ist wertvoll. Für die von der Steuer absetzbaren Spenden hier unser Postkontokorrent: 15004393.
Kontakt
Gruppo Missionario Merano
Foscolo Straße 1
39012 Meran - Italien
Tel. +39 0473 446400
Fax +39 0473 446400
E-Mail:
www.gruppomissionariomerano.it
 
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing