Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
16.06.2016

Arbeiten in Yakabissi

Der Bau der Grundschule „Maria Cristina Santuari“ in Yakabissi, einem kleinen Ort in der Gemeinde Birni, im Nordbenin, schreitet zügig voran.
Der von der Missionsgruppe Meran „ein Brunnen zum Leben“ finanzierte erste Rohbau ist bereits fertiggestellt, nun folgen Fenster und Türen sowie die Feinarbeiten. Die Diözese von Natitingou ist zuversichtlich, dass das im Oktober beginnende neue Schuljahr bereits im neuen Gebäude eröffnet wird. Die Einweihungsfeier ist für den 31. Oktober vorgesehen. Wie schon gesagt wird die neue Schule der früheren Leiterin der „Marcelline“ von Bozen gewidmet, die am 1. November 2014 verstorben ist.
Die vorgesehenen Kosten für das erste Baulos, in dem drei Klassenzimmer untergebracht werden, belaufen sich auf etwas mehr als 80.000.- Euro und werden mit Hilfe eines Beitrags der Region Trentino Südtirol und mit Spenden von Freunden und Verwandten der Bozner Schulleiterin abgedeckt. Im Jahr 2017 kommt ein weiterer Trakt hinzu, der ebenfalls drei Klassenräume sowie einen Mehrzweckraum beherbergen wird.

Bilder: die Baustelle „Maria Cristina Santuari“ in Yakabissi
Arbeiten in Yakabissi
Arbeiten in Yakabissi
Arbeiten in Yakabissi
Arbeiten in Yakabissi
 Zurück zur Liste 
 
 



 
 
Fünf Promille
für die Missionsgruppe Meran
Steuernummer: 91014610215
Wie spenden
Jede noch so kleine Spende an die Missionsgruppe Meran ist wertvoll. Für die von der Steuer absetzbaren Spenden hier unser Postkontokorrent: 15004393.
Kontakt
Gruppo Missionario Merano
Foscolo Straße 1
39012 Meran - Italien
Tel. +39 0473 446400
Fax +39 0473 446400
E-Mail:
www.gruppomissionariomerano.it
 
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing