Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 

Alle Berichte

2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 2018 | 2019 | 2020 | 2021
832 Gefundene Elemente
Visualisierte Elemente 1 bis 10
Pandemie stoppt den GMM nicht
„Die Pandemie hat unsere Arbeit bedeutend schwerer gemacht, aber sie hat sie nicht gestoppt“: mit diesen Worten hat der Präsident der Meraner Missionsgruppe, Roberto Vivarelli, die Mitglieder der Hilfsorganisation zur jährlichen ...
 
 Weiterlesen 
 
Bohrungen 1: Programm 2020 abgeschlossen
Mit der letzten Bohrung im Dorf Goutéré, im Nordbenin, ist das von der Meraner Missionsgruppe „ein Brunnen zum Leben“ vorangetriebenen Brunnenbohrprogramm des Jahres 2020 abgeschlossen worden. Das Programm sieht, mit Hilfe der Autonomen ...
 
 Weiterlesen 
 
Ein Zeichen der Liebe
Mit der Erstellung eines Testaments übernimmt man ohne Zweifel eine große Verantwortung. Die Zuwendung an die Missionsgruppe Meran “Ein Brunnen zum Leben” ist ein Akt der Liebe, der sich auf die Zukunft auswirkt.
 
 Weiterlesen 
 
Nicht nur Covid
17.05.2021

Nicht nur Covid

Man stirbt nicht nur an Covid: das gilt auf der ganzen Welt und umso mehr in Afrika, wo die Pandemie auf eine sanitäre Situation trifft, die ohnehin schon katastrophal ist. Der Haupteinsatz der vom GMM „ein Brunnen zum Leben“ unterstützten ...
 
 Weiterlesen 
 
Mit den fünf Promille studieren
Mit der Spende der fünf Promille in der Steuererklärung an die Meraner Missionsgruppe „ein Brunnen zum Leben“ kann man einigen Jugendlichen im Benin (Westafrika) das Studium ermöglichen.
 
 Weiterlesen 
 
Anti-Covid-Projekt, Dank aus Tanguieta
Das von der Missionsgruppe Meran „ein Brunnen zum Leben“ dank der Unterstützung durch die Autonome Provinz Bozen in Tanguieta, im Nordbenin, mit dem Krankenhaus „St. Jean de Dieu“ der Fatebenefratelli geplante Anti Covid Projekt ist ...
 
 Weiterlesen 
 
Acht Promille für die Kirche
Trotz der Pandemie hat im vergangenen Jahr der Unterricht im Schulzentrum „Maria Adelaide“ von Bembereke regulär stattgefunden. Die von 210 Studenten*innen besuchte Schule ist eines der Projekte, das von der Meraner Missionsgruppe „ein ...
 
 Weiterlesen 
 
Zahnarztpraxis in Godjeme
Die Sanierungsarbeiten des Gesundheitszentrums „Graziano Bortolotti“ in Godjeme, Togo, sind an einem guten Punkt angelangt. Die wichtigste Neuerung, die das Angebot des Zentrums erweitern wird, ist die Einrichtung einer Zahnarztpraxis, in ...
 
 Weiterlesen 
 
Fünf Promille für den GMM
Das italienische Steuergesetz sieht vor, dass fünf Promille der geschuldeten Steuern gemeinnützigen Organisationen gespendet werden. Steuernummer: 91014610215.
 
 Weiterlesen 
 
Die Spende von Leitner
Jungen Afrikanern die Möglichkeit zu geben, sich eine Zukunft aufzubauen, ist eines der Ziele der Meraner Missionsgruppe „ein Brunnen zum Leben“. Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, sind Studienstipendien, die von verschiedenen Spendern ...
 
 Weiterlesen 
 



 
 
Fünf Promille
für die Missionsgruppe Meran
Steuernummer: 91014610215
Wie spenden
Jede noch so kleine Spende an die Missionsgruppe Meran ist wertvoll. Für die von der Steuer absetzbaren Spenden hier unser Postkontokorrent: 15004393.
Kontakt
Gruppo Missionario Merano
Foscolo Straße 1
39012 Meran - Italien
Tel. +39 0473 446400
Fax +39 0473 446400
E-Mail:

 
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing