Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
04.12.2014

Agonve, der Regen behindert die Arbeiten

Die starken Regenfälle haben die Arbeiten am Gesundheitszentrum „Adriana Bianco Delprato“ auf der Insel Agonve, im Azili-See, Südbenin, verzögert. Der Projektleiter des GMM, Fabrizio Arigossi, hat die Baustelle vor einigen Wochen besucht.
Damals fehlten noch die Photovoltaik-Anlage und der zweite Anstrich. Sobald diese Arbeiten abgeschlossen sind, wird damit begonnen, die verschiedenen Räume einzurichten. Mit dem Mitte September verschifften Container sind bereits vierzehn Betten, Sterilisationsgeräte sowie medizinisches Verbrauchsmaterial für die Station angeliefert worden.
Zur Finanzierung des Zentrums hat auch die italienische Bischofskonferenz beigetragen.

Bilder: das Gesundheitszentrum von Agonve und das Gebäude in Mitten der Fluten.
Agonve,	der Regen behindert die Arbeiten
Agonve,	der Regen behindert die Arbeiten
Agonve,	der Regen behindert die Arbeiten
Agonve,	der Regen behindert die Arbeiten
 Zurück zur Liste 
 
 



 
 
Fünf Promille
für die Missionsgruppe Meran
Steuernummer: 91014610215
Wie spenden
Jede noch so kleine Spende an die Missionsgruppe Meran ist wertvoll. Für die von der Steuer absetzbaren Spenden hier unser Postkontokorrent: 15004393.
Kontakt
Gruppo Missionario Merano
Foscolo Straße 1
39012 Meran - Italien
Tel. +39 0473 446400
Fax +39 0473 446400
E-Mail:
www.gruppomissionariomerano.it
 
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing